Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir einen Überblick über die Art, den Umfang, den Zweck der Erhebung und die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite und des Aufenthalts bei uns im Hotel geben und sie über ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung informieren.

Verantwortlich für das verarbeiten von Daten auf unserer Webseite ist das Hotel Alpenhof (nähere Informationen zum Hotel Alpenhof finden Sie im Impressum)

die Kontaktdaten unseres Datenschutzverantwortlichen sind folgt:

email: datenschutz@alpenhof-hotel.de

Donauwörther Straße 233

86154 Augsburg

  1. Zweck sowie Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

gemäß den Bestimmungen der EU Datenschutz Grundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgendem Zweck.

(a) zur Abwicklung Ihrer Reservierungsanfrage und Reservierungen sowie die dazugehörigen Erbringungen unserer Dienstleistungen im Rahmen des Beherbergungsvertrages. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(B) zum nachverfolgen ihrer Nutzung unserer Leistung (Wellnessbereich, Telefongebühr, Minibar Nutzung usw.). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(C) zum durchführen des Check in und Check out. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(D) zum Zwecke der Erfüllung unserer rechtlichen Pflichten die unser Unternehmen als Verantwortlicher durchführen müssen. Zum Beispiel Meldegesetze, Steuergesetze Pflichten der richtigen Buchführung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(E) zum Zwecke der Übermittlung unseres E-Mail Newsletters und deren Verwaltung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(F) zum Zwecke der Verbesserung der Qualität unserer Dienstleistungen durch Analyse ihrer online Bewertungen, Wünsche, Kommentare schriftlich wie auch mündlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(G) zum Zwecke der Erkennung von wiederkehrenden Gästen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(H) zum Zwecke der Wahrung unseres Hausrechts. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(I) zum Zwecke der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten (dazu benutzen wir unsere Videoüberwachung). Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

(J) zum Zwecke der Gewährleistung eines sicheren Aufenthalts unserer Hotelgäste. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO

  1. Empfänger der personenbezogenen Daten und Kategorien

Wenn wie unter Ziffer eins eine Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich sind, geben wir diese Daten den Empfängern gemäß Art. 4 Nummer 9 DSGVO zum Bearbeiten frei.

Innerhalb unseres Unternehmens sind die Empfänger diejenigen, die zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten personenbezogene Daten benötigen. Zum Beispiel unsere Abteilungen Küche, Rezeption, Buchhaltung, Service, Bankett.

Dienstleister, die von uns eingesetzt werden im Rahmen eines Auftragsverarbeitung Vertrages können ebenfalls personenbezogene Daten von uns erhalten. Diese Unternehmen sind Betriebe der folgenden Kategorien: Kreditkartenabrechnungsunternehmen, Reinigungsdienstleister, Telekommunikationsdienstleister, Inkassobetriebe. Eine Liste der Dienstleister und Auftragsverarbeiter bekommen Sie auf Anfrage oder über diesen Link. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert.

Ebenfalls kann auf Anfrage von öffentlichen Stellen und Institutionen eine Datenweitergabe erfolgen, wenn eine gesetzliche Verpflichtung vorliegt (zum Beispiel Strafverfolgungsbehörde oder Finanzbehörden)

Ebenfalls können Daten an Stellen übermittelt werden für diese Sie uns ausdrücklich eine Einwilligung erteilt haben.

Wir beabsichtigen nicht, ihre Daten an Drittländer weiterzugeben.

  1. Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer die für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten und Aufbewahrungsfristen erforderlich sind. Sobald Daten nicht mehr für die Erfüllung vertraglicher Pflichten und betrieblicher Zwecke erforderlich sind, werden diese regelmäßig gelöscht.

Personenbezogene Daten die bei einer Buchung erhoben werden, werden im Einklang gesetzlicher Vorschriften für die Dauer von maximal zehn Jahren aufbewahrt.

Daten die keinen Personenbezug aufweisen können dauerhaft gespeichert werden.

  1. Ihre Rechte

Um ihre Rechte auf Ihre personenbezogenen Daten zu wahren, haben Sie die Möglichkeit die Daten einzusehen, zu löschen, zu aktualisieren oder sie einzuschränken. Um dies zu tun können Sie uns jederzeit eine E-Mail an Datenschutz@Alpenhof-hotel.de schicken. Rechtsgrundlage Art. 15 DSGVO, Art. 16 DSGVO, Art. 17 DSGVO und Art. 18 DSGVO.

Sie haben ebenfalls das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO und das Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 20 DSGVO.

  1. nötige Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Zum Durchführung eines Beherbergungsvertrages sind wir zu Erhebung bestimmter persönlichen Daten gesetzlich verpflichtet. Ohne diese wird es uns in der Regel nicht möglich sein einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder diesen auszuführen. Gemäß Paragraf 30 Abs. 2 Bundesmeldegesetzes sind wir verpflichtet bestimmte personenbezogene Daten im Rahmen des Meldescheines zu erfassen. Ohne diese können wir die von Ihnen gewünschten Leistungen nicht oder nicht vollständig erbringen.

  1. Videoüberwachung

Sollten wir eine Videoüberwachung bei ihrem Aufenthalt durchführen, so ist diese ausschließlich zum Zweck der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten. Diese Videosequenzen werden maximal 48 Stunden aufbewahrt und dann unwiderruflich gelöscht. Empfänger dieser Daten können Strafverfolgungsbehörden sein, sowie die Geschäftsführer mit Zeugen.

  1. Webseiten Benutzung

(a) Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. Dies sind kleine Daten die Ihr Browser automatisch erstellt und auf ihrem Endgerät abspeichert. Dieser Vorgang gibt uns keine Kenntnisse über ihre Identität. Dieser Vorgang wird durchgeführt um den Besuch auf unserer Webseite einfacher zu gestalten.

(b) Analysetools

Zum Verbessern der Qualität unserer Angebote verwenden wir Analysetools wie zum Beispiel Google Analytik.

Sie können durch entsprechende Einstellungen in Ihrer Browser Software die Analyse durch solche Tools verhindern.

(c) eingebundene Dienste von Drittanbietern (zum Beispiel YouTube, Google Maps)

Innerhalb unserer Webseite nutzen wir Dienste von Drittanbietern. Diese Dienste sind mittlerweile Standarddienste auf fast allen Webseiten und wir haben keinen Einfluss ob diese Drittanbieter Daten für statistische Zwecke speichern oder anders verwenden.

(d) Verlinkung auf andere Webseiten

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Seiten wie zum Beispiel Facebook, Instagram, Google+. Wir weisen darauf hin, dass wir für die Webseite fremder Anbieter, deren Inhalte und die dortige Einhaltung der Datenschutzrichtlinien nicht verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen die dortigen Bestimmungen zum Datenschutzgesetz selbst zu überprüfen.

(e) Social Media Webseiten

Wir nutzen folgende Kanäle: Facebook, Instagram, Google+.

Diese Social Media Webseiten nutzen Cookies und speichern ihre Daten um ihr persönliches Verhalten auswerten zu können. Wo und in welchen Umfang diese Webseiten ihre Daten speichern kann von uns nicht beeinflusst werden. Wir nutzen diese Webseiten um unseren Service durch eine Interaktion mit deren Usern zu verbessern.

Um das zu verhindern raten wir Ihnen sich vor dem benutzen dieser Webseiten, sich aus Ihrem Account auszuloggen.

  1. Änderung dieser Datenschutzlinie

Falls sich unsere Datenschutzrichtlinien inhaltlich ändern sollten, wird dies auf dieser Seite geschehen.

  1. Kontakt

Bei Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zu ihren personenbezogenen Daten, können Sie sich gerne schriftlich an uns wenden oder per E-Mail (dateschutz@alpenhof-hotel.de).

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit sich direkt an die zuständige Datenschutzbehörde zu richten. In unserem Fall ist dies das bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (https://www.lda.bayern.de/de/index.html)

Stand und Aktualisierung unserer Datenschutzhinweise:

Dies ist eine Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung vom 23.5.2018

Diese Datenschutzhinweise gelten ab dem 23.7.2018

Buchen